Spenden für den Platzhirsch: Neue Aktion im Kurpark

Dieter Asbrock

  • 0
Der Platzhirsch im Kurpark. Das Foto zeigt drei der eifrigen Spendensammler: Eckart Knoerich, Adolf Nagel und Dieter Stoll (von links). - © Helmut Schilling
Der Platzhirsch im Kurpark. Das Foto zeigt drei der eifrigen Spendensammler: Eckart Knoerich, Adolf Nagel und Dieter Stoll (von links). (© Helmut Schilling)

Horn-Bad Meinberg/Holzhausen-Externsteine. Der Holzhauser Kurpark ist um einen Blickfang reicher: In einer groß angelegten Aktion des Künstlers Hans Kordes aus Kaunitz, bei der auf der Vogeltaufe ganze Tier- und Wildgruppen ausgestellt wurden, fanden auch eine Fledermaus und ein großer Hirsch den Weg in den Kurpark. In kürzester Zeit wurde der Hirsch zum Blickfang.

So reifte die Idee in der Ü-70-Gruppe aus ehrenamtlichen Helfern in Holzhausen-Externsteine, den Hirsch dem Künstler abzukaufen und als Platzhirsch im Kurpark zu belassen. Schnell fanden sich Spendenwillige unter den Einwohnern, die einen Ankauf des Objekts ermöglichten. Die Kommune hatte auch keine Einwände gegen ein weiteres „Bonbon" im Kurpark. Schmunzelnd meint die Gruppe: „Der Hirsch verhält sich nachts absolut ruhig und frisst auch keine Blumen ab."

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2021
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare