Landesverband sperrt Externsteine-Parkplatz zur Sommersonnenwende

veröffentlicht

  • 0
Die Externsteine ziehen zur Sommersonnenwende viele Menschen in ihren Bann. - © Landesverband Lippe
Die Externsteine ziehen zur Sommersonnenwende viele Menschen in ihren Bann. (© Landesverband Lippe)

Horn-Bad Meinberg. Jedes Jahr zieht es zur Sommersonnenwende Besucher an die Externsteine. Denn wenn an dem Tag die Sonne im Zenit steht und den längsten Tag und die kürzeste Nacht markiert, ist das für viele Menschen ein Anlass zu feiern. Doch auch in diesem Jahr herrschen, angesichts der Corona-Pandemie und erhöhter Waldbrandgefahr, Verhaltensregeln für die Feierlichkeiten. Das teilt der Landesverband mit.

Die Denkmal-Stiftung des Landesverbandes wird den Parkplatz am Sonntag, 20. Juni, ab 18 Uhr sperren. Insbesondere das Abstellen von Wohnmobilen ist dort – grundsätzlich – nicht gestattet. Menschenansammlungen auf der Wiese sind prinzipiell erlaubt, allerdings nur unter der Einhaltung der geltenden Schutz- und Hygienemaßnahmen. Die Felsen sind gesperrt und können daher nicht bestiegen werden. „Gerne gestatten wir das friedliche Musizieren und Tanzen, so lange die Kontaktbeschränkungen für den öffentlichen Raum eingehalten werden", wird Ralf Noske, Geschäftsführer der Denkmal-Stiftung, in einer Pressemitteilung zitiert. „Wir werden gemeinsam mit dem Ordnungsamt und externen Sicherheitskräften das Gelände kontrollieren. Besonders hervorzuheben ist, dass wir kein öffentliches Feuer jeglicher Art gestatten, denn aktuell herrscht erhöhte Waldbrandgefahr."

Zelten ist verboten

Das schöne Wetter der vergangenen Tage sorge für einen trockenen Boden, jede Art von Feuer könne einen Waldbrand verursachen. Die Besucher seien daher angehalten, weder zu grillen noch ein Lagerfeuer zu entfachen. Auch Feuerschalen, Öllampen oder ähnliches sind im Naturschutzgebiet untersagt. Darüber hinaus ist das Zelten verboten.

Erholungssuchende, die das Naturschutzgebiet zum Spazierengehen oder Wandern aufsuchen, sind weiterhin willkommen. „Alle Gäste, Wanderer oder Feiernde sollten respektieren, dass das Naturschutzgebiet Externsteine Lebensraum für Pflanzen und Tieren ist, und Müll ordnungsgemäß entsorgen", heißt es abschließend.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2021
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare