Haus brennt in der Weserstraße: Aufmerksame Passanten verhindern Katastrophe

veröffentlicht

  • 0
Symbolbild. - © Pixabay
Symbolbild. (© Pixabay)

Kalletal-Stemmen. In Kalletal-Stemmen ist ein Feuer in einem Einfamilienhaus an der Weserstraße ausgebrochen. Die Polizei geht von Brandstiftung aus und sucht nach Zeugen für den Vorfall.

Gebrannt hat es bereits am Samstagabend gegen 21.45 Uhr. Zufällig vorbeifahrende Verkehrsteilnehmer hatten das Feuer bemerkt. Durch ihr schnelles Handeln entstand ein verhältnismäßig geringer Sachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro.

Zeugen, die vor 21.45 Uhr verdächtige Beobachtungen in diesem Zusammenhang gemacht haben, mögen sich bei der Kriminalpolizei in Detmold unter 05231-6090 melden.

Lesen Sie auch:

Verkäuferinnen in Kalletaler Supermarkt mit Pistole bedroht

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2019
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!