Pkw landet in Kalletal auf dem Dach

Carolin Brokmann-Förster

  • 0
  1. Schlagwörter:
  2. Polizei
  3. Blaulicht
Eine Dörentruperin ist mit ihrem Peugeot auf der Niedermeiner Straße gegen einen Baum geprallt. Der Pkw kippte aufs Dach. - © Feuerwehr Kalletal
Eine Dörentruperin ist mit ihrem Peugeot auf der Niedermeiner Straße gegen einen Baum geprallt. Der Pkw kippte aufs Dach. (© Feuerwehr Kalletal)

Kalletal-Henstorf/Niedermeien. Ein Kleinwagen ist am Donnerstagmorgen in Niedermeien bei einem Unfall auf dem Dach gelandet. Die Fahrerin wurde dabei nur leicht verletzt.

Die 42-jährige Dörentruperin fuhr gegen 6.30 Uhr auf der Niedermeiner Straße Richtung Lemgo, als sie laut Polizeibericht aus noch ungeklärter Ursache in einer Linkskurve ausbrach, von der Fahrbahn abkam und gegen einen Baum und ein Schild prallte. Durch den Aufprall kippte der Peaugeot aufs Dach und blieb liegen.

Die 42-Jährige trug leichte Verletzungen davon und wollte sich laut Polizei selbstständig in ärztliche Behandlung begeben. Die alamierte Feuerwehr musste das ausgelaufene Öl abstreuen und stellte Warnschilder auf.

Die Polizei schätzt die Schadenshöhe auf etwa 2.500 Euro. Im Einsatz waren die Löschgruppen Bavenhausen und Talle sowie der Löschzug Hohenhausen.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2020
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!