Robert-Koepke-Haus: Ein Ort für die Kunst im Südosten

Sven Koch

- © Privat
Robert-Koepke-Haus (© Privat)

Schieder-Schwalenberg. Wirklich veritable Ausstellungsorte für bildende Kunst lassen sich in Lippe an einer Hand abzählen – gleichwohl es zahlreiche gibt. Das Robert-Koepke-Haus in Schwalenberg gehört unbedingt in die Top Fünf.

Im Robert-Koepke-Haus finden regelmäßig Ausstellungen hochkarätiger junger zeitgenössischer Kunst statt, oft in Zusammenarbeit mit den Künstlern selbst oder den Galerien. Den Besuchern wird dort von der Kulturagentur des Landesverbandes ein abwechslungsreiches Programm aus verschiedenen Sparten der internationalen bildenden Kunst geboten. Im Dezember findet die traditionelle Gemeinschaftsausstellung lippischer Künstler statt. Die Räume sind hoch, groß und hell und eigens zu dem Zweck ausgebaut worden, hier Kunst zu zeigen. Zurzeit läuft im Robert-Koepke-Haus die Ausstellung des Kunstvereins Schieder-Schwalenberg „alles.papier.“ von Christine Brand mit Objekten, Installationen und Collagen.

Die Öffnungszeiten: Di. bis Sa. 14 bis 17.30 Uhr, So. 10 bis 12 Uhr und 14 bis 17.30 Uhr.

Alle Tipps aus der Redaktion finden Sie unter www.LZ.de/liptipp

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2019
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.