Rewe ruft Röstzwiebeln wegen möglicher Metallstücke zurück

veröffentlicht

  • 0
ARCHIV - ARCHIV - 25.05.2018: Nordrhein-Westfalen, Köln: Einkaufswagen stehen vor einem Rewe Supermarkt. (zu dpa «Kennzeichnung bei Fleisch: Rewe zieht nach, Edeka zögert noch» vom 31.07.2018) - © Oliver Berg/dpa
ARCHIV - ARCHIV - 25.05.2018: Nordrhein-Westfalen, Köln: Einkaufswagen stehen vor einem Rewe Supermarkt. (zu dpa «Kennzeichnung bei Fleisch: Rewe zieht nach, Edeka zögert noch» vom 31.07.2018) (© Oliver Berg/dpa)

Kapelle. Wegen möglicher Metallstücke ruft der niederländische Röstzwiebeln-Hersteller Top Taste das Produkt "Rewe Beste Wahl Röstzwiebeln" zurück.

Betroffen sind Röstzwiebeln der Rewe-Eigenmarke. - © Lebensmittelwarnung.de
Betroffen sind Röstzwiebeln der Rewe-Eigenmarke. (© Lebensmittelwarnung.de)

Betroffen sei die 150-Gramm-Dose mit Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) 14.07. 2020, teilte der Großhändler Walke Trade & Consult am Montagabend mit. Vom Verzehr werde dringend abgeraten. Käufer der Röstzwiebel-Dose können betroffene Produkte auch ohne Vorlage des Kassenbons in jeder Rewe-Filiale zurückgeben und bekommen den Kaufpreis erstattet.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2019
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!