Nach LZ-Bericht: 20-Jährige darf ohne MPU Führerschein machen

Erol Kamisli

  • 0
Endlich ist der Weg für den Führerschein frei. Melanie Schuster hat gemeinsam mit ihrem Rechtsanwalt André Ostermann erfolgreich gegen den MPU-Beschluss der Kreisverkehrsbehörde gekämpft. - © Foto/Montage: Vera Gerstendorf-Welle
Endlich ist der Weg für den Führerschein frei. Melanie Schuster hat gemeinsam mit ihrem Rechtsanwalt André Ostermann erfolgreich gegen den MPU-Beschluss der Kreisverkehrsbehörde gekämpft. (© Foto/Montage: Vera Gerstendorf-Welle)

Nach einem LZ-Bericht ist der Kreis mit einer Haaranalyse der 20-Jährigen, die als Teenager Drogen probiert hatte, zufrieden.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2021
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.