Tierheilpraktierin in Aufruhr: „Das ist praktisch ein Berufsverbot“

Philipp Kersten

  • 2
Die Tierheilpraktikerin Ricarda Dill sieht ihre berufliche Zukunft in Gefahr. Ein neues Tierarzneimittelgesetz wird die Ausübung ihres Berufes praktisch unmöglich machen. - © Robert von Aufschnaiter
Die Tierheilpraktikerin Ricarda Dill sieht ihre berufliche Zukunft in Gefahr. Ein neues Tierarzneimittelgesetz wird die Ausübung ihres Berufes praktisch unmöglich machen. (© Robert von Aufschnaiter)

Ein neues Tierarzneimittelgesetz wird im Januar in Kraft treten.
Die Tierheilpraktikerin Ricarda Dill sieht ihre berufliche Zukunft in Gefahr.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2021
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.