Elias Sansar und Stephanie Strate gewinnen den 49. Hermannslauf!

Seda Hagemann

  • 0
Stephanie Strate, die schnellste Frau beim Hermannslauf 2021, und Elias Sansar, der den Kultlauf zum 13. Mal gewonnen hat. - © Sarah Jonek
Stephanie Strate, die schnellste Frau beim Hermannslauf 2021, und Elias Sansar, der den Kultlauf zum 13. Mal gewonnen hat. (© Sarah Jonek)

Detmold. Rund 3000 Läuferinnen und Läufer haben sich am Sonntagvormittag auf die legendären 31,1 Kilometer des Hermannslaufs gemacht. Pünktlich um 11 Uhr fiel der Startschuss zur 49. Auflage des ostwestfälischen Laufsportklassikers. In vier Startgruppen wagten sich die Läufer dann vom Hermannsdenkmal bei Detmold bis zur Sparrenburg in Bielefeld auf die Strecke.

Empfohlener redaktioneller Inhalt


Wir bieten an dieser Stelle weitere externe Informationen zu dem Artikel an. Mit einem Klick können Sie sich diese anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

Externe Inhalte

Wenn Sie sich externe Inhalte anzeigen lassen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Weitere Hinweise dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die LZ war live vor Ort und berichtete vom Start in Detmold und aus Oerlinghausen. In Bielefeld übernahmen die Kollegen der Neuen Westfälischen die Berichterstattung. Alles zum Lauf im Liveticker (Beim ersten Aufruf bitte die Einblendung externer Inhalte auswählen)

Fotostrecke: Das war der Hermannslauf 2021

Empfohlener redaktioneller Inhalt


Wir bieten an dieser Stelle weitere externe Informationen zu dem Artikel an. Mit einem Klick können Sie sich diese anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

Externe Inhalte

Wenn Sie sich externe Inhalte anzeigen lassen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Weitere Hinweise dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2021
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare