Neues Hilfsangebot in Lippe geplant: Wenn das Daddeln zur Sucht wird

Martin Hostert

  • 0
So kann man sich auch treffen – jeder ist für sich beschäftigt. Wenn das zur Sucht wird, sollten Eltern und Fachkräfte gegensteuern. - © Fabio Principe
So kann man sich auch treffen – jeder ist für sich beschäftigt. Wenn das zur Sucht wird, sollten Eltern und Fachkräfte gegensteuern. (© Fabio Principe)

Das SOS-Kinderdorf Lippe und die Drogenberatung wollen eine Fachstelle 
„Exzessiver Medienkonsum" schaffen. Mit Beratung für Betroffene, Eltern und Fachkräfte.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2021
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.