Behindert in der Grundschule: Für Finn wird der Schulstart zur Tortur

Anneke Quasdorf

  • 4
Schlechter Start: Derzeit geht Finn ohne den von Arzt und Therapeuten empfohlenen Schulbegleiter in seine Klasse. Das setzt den Sechsjährigen stark unter Druck und macht ihm Angst.  - © Symbolbild: Mikhail Nilov/Pexels
Schlechter Start: Derzeit geht Finn ohne den von Arzt und Therapeuten empfohlenen Schulbegleiter in seine Klasse. Das setzt den Sechsjährigen stark unter Druck und macht ihm Angst.  (© Symbolbild: Mikhail Nilov/Pexels)

Der sechsjährige Finn hat eine Regulationsstörung. Seit kurzem geht er zur Schule. Um den Alltag hier zu schaffen, bräuchte er eine Schulbegleitung. Doch trotz Schwerbehindertenausweis hat die Familie eine Absage erhalten.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.