Es bleibt bei fünf Kandidaten für die Bürgermeisterwahl in Lage

Wolfgang Becker

  • 0
Für das neue Rathaus wird ein neuer Bürgermeister gesucht. Zur Wahl am 26. Mai haben sich bislang fünf Kandidaten aufgestellen lassen. - © Wolfgang Becker
Für das neue Rathaus wird ein neuer Bürgermeister gesucht. Zur Wahl am 26. Mai haben sich bislang fünf Kandidaten aufgestellen lassen. (© Wolfgang Becker)

Lage. Der Wahlausschuss hat keine Einwände gegen die Nominierung der Kandidaten für die Bürgermeister-Wahl am 26. Mai erhoben. Somit können sich Dr. Stefan Everding (CDU), Matthias Kalkreuter (SPD), Martina Hannen (FDP), Frank Drexhage (Bündnis 90/Die Grünen) und Uwe Detert (AfD) - fälschlicherweise stand hier zuvor ein anderer Name - um das höchste Amt der Stadt bewerben.

Bis zum vergangen Montag um 18 Uhr hatten mögliche Bewerber noch Zeit, ihre Unterlagen für eine Kandidatur im Rathaus abzugeben. „Es ist aber außer den Genannten niemand mehr dazu gekommen", teilte Wahlleiter Thorsten Paulussen dem Ausschuss mit. Er wies darauf hin, dass das Gremium ohne Rücksicht auf die Zahl der erschienenen Mitglieder beschlussfähig sei. Die offene Tür der kleinen Aula am Werreanger, wo der Wahlausschuss tagte, sei Zeichen für ein transparentes, öffentliches Verfahren.

Die weitere Terminierung sieht am 27. Mai eine Wahlprüfung vor, am 16. Juni die zu erwartende Stichwahl und am 18. Juni die erforderliche Wahlprüfung.

Information
Alles zur Bürgermeisterwahl lesen Sie im LZ-Spezial.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2019
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!