Schüler können Sedanstraße als Pausenhof nutzen

Dieter Asbrock

  • 0
Gesperrt: Noch ist hier für Fahrzeuge Schluss. - © Cordula Gröne
Gesperrt: Noch ist hier für Fahrzeuge Schluss. (© Cordula Gröne)

Lage. Keine Durchfahrt an der Grundschule: Die Sedanstraße ist vor geraumer Zeit für den Autoverkehr gesperrt worden, weil die offene Ganztagsbetreuung erweitert wurde. Diese Baumaßnahme bedingte die Aufstellung eines Bauzaunes auf dem Schulhof, womit den Kindern seit etwa zweieinhalb Jahren in den Pausen deutlich weniger Platz zur Verfügung steht.

Das nervt die Kinder so, dass sie zur letzten Schulausschuss-Sitzung ihren Unmut auf Plakaten ausdrückten (die LZ berichtete). Die Bauarbeiten sind inzwischen beendet – und geht es nach den Grünen, bleibt die Straße auch weiterhin gesperrt. Die Kinder könnten das Straßenstück als erweiterten Schulhof zum Toben nutzen. Weil der aber auch dadurch noch nicht groß genug ist, regen die Grünen an, dieses Problem bei der ohnehin angedachten Umgestaltung des Sedanplatzes mit zu lösen.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2019
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!