Trecker verliert Hydrauliköl: Sperrung der Heidenschen Straße aufgehoben

Nadine Uphoff

  • 0
Die Feuerwehr und der Bauhof waren auf der Heidenschen Straße im Einsatz, um die Straße von ausgelaufenem Hydrauliköl zu befreien. - © Nadine Uphoff
Die Feuerwehr und der Bauhof waren auf der Heidenschen Straße im Einsatz, um die Straße von ausgelaufenem Hydrauliköl zu befreien. (© Nadine Uphoff)

Lage-Heiden. Die Heidensche Straße war seit 8.30 Uhr am Donnerstagmorgen zwischen Heiden und dem Ostring in Lage gesperrt. Grund dafür war ein Trecker, dem dort am Morgen ein Hydraulikschlauch geplatzt ist, sagt Feuerwehr-Pressesprecher Andreas Dieckmann auf Nachfrage. Bis 12.30 Uhr dauerte die Sperrung an.

Die Einheiten aus Lage und Heiden seien ausgerückt und hätten die Straße großflächig abstreuen müssen, weil Autofahrer, die über das Öl des Landwirts gefahren seien, dieses verteilt hätten. Dann kam noch die Kehrmaschine des Bauhofs zum Einsatz, um die Straße wieder zu reinigen. Die Polizei beurteilte die Straße abschließend und gab sie wieder für den Verkehr frei.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2021
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare