Funken fliegen im Kamin

Carolin Brokmann-Förster

  • 0
Die Wehr musste am Mittwoch zu einem Kaminbrand ausrücken. - © Pixabay
Die Wehr musste am Mittwoch zu einem Kaminbrand ausrücken. (© Pixabay)

Lemgo. Am Mittwochabend sind die Kameraden der Lemgoer Wehr zu einem Kaminbrand in die Lagesche Straße gerufen worden. Die Alarmierung erfolgte gegen 19.19 Uhr, nachdem der Eigentümer eines Wohnhauses Geräusche aus eben diesem Kamin wahrnahm. Laut Einsatzbericht habe er auch einen leichten Funkenflug im Bereich des Schornsteinkopfes erkennen können und alarmierte daraufhin die Feuerwehr.

Mit fünf Fahrzeugen rückte diese aus, um die genaue Lage zu erkunden und weitere Maßnahmen einzuleiten. Wie sich allerdings schnell herausstellte, hatte der Brand im inneren des Schornsteines schon nachgelassen. Über die Leitstelle Lippe wurde daraufhin der Bezirksschornsteinfegermeister informiert, der Kamin kontrolliert und die Glut durch die Reinigungsklappe entfernt. Der Kamin selbst wurde dann durch den Schornsteinfeger gefegt. Nach etwa zwei Stunden war der Einsatz beendet.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2021
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!