Zwei Schwerverletzte und lange Staus nach Unfall auf Ostwestfalenstraße

Freitag Medien Gruppe

  • 0
Für eine patientenorientierte Rettung musste das Dach des Seat abgetrennt werden. Der Verletzte wurde dann mit einem Spineboard aus dem Fahrzeug gehoben. - © Feuerwehr Lemgo
Für eine patientenorientierte Rettung musste das Dach des Seat abgetrennt werden. Der Verletzte wurde dann mit einem Spineboard aus dem Fahrzeug gehoben. (© Feuerwehr Lemgo)

Nach einem Unfall auf der Ostwestfalenstraße ist ein Autofahrer schwer
verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, wollte der Mann aus einer
Grundstücksausfahrt fahren und übersah dabei einen anderen Wagen. In der
Folge staute sich der Feierabendverkehr in Lemgo und in Richtung Lage.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.