August-Hermann-Francke Kita unterstützt Projekt in Thailand

veröffentlicht

  • 0
Die Kita-Kinder zeigen auf der Landkarte, wo Thailand liegt. - © August-Hermann-Francke-Kita
Die Kita-Kinder zeigen auf der Landkarte, wo Thailand liegt. (© August-Hermann-Francke-Kita)

Lemgo. In der Rubingruppe der August-Hermann-Francke Kita in Lemgo ist es still geworden. Die Kinder sitzen vor einem Bildschirm und schauen gespannt zu, wie ihr Freund Samy, ein ehemaliges Kita-Kind, ihnen sein neues Zuhause in Thailand zeigt. Exotische Pflanzen und Tiere faszinieren die Kinder in Lemgo, heißt es in einer Pressemitteilung.

Samy ist mit seiner Familie letztes Jahr nach Thailand ausgewandert. Sie unterstützen dort den Aufbau von zwei Kitas, einer Grundschule und einem Kinderheim. Samys Vater Timo kennen die Kinder im Kindergarten gut. Er war selbst Mitarbeiter der Kita.

Die gute Beziehung geht über regelmäßige Videoanrufe zwischen Thailand und Lemgo hinaus. Marianne Banmann, Kita-Leitung in Lemgo, ist es wichtig, die Arbeit in Thailand zu unterstützen und eine Partnerschaft aufzubauen, deshalb wird sich Marianne Banmann mit einer Kollegin ein eigenes Bild vor Ort machen. „Gemeinsam mit den Mitarbeitern in Thailand möchten wir an dem Kita-Konzept arbeiten“, erklärt Marianne Banmann.

Spendenlauf bringt 3500

Gerne möchte die Kita das Projekt nicht nur mit Wissen und Können unterstützen, sondern auch finanziell und mit Sachspenden. Deshalb haben die Kitakinder im letzten Jahr bei einem Spendenlauf teilgenommen, bei dem mehr als 3500 Euro gesammelt wurden.

Außerdem stand in den letzten Wochen im Eingang der Kita ein Koffer, der von den Kindern mit Süßigkeiten aus Deutschland gefüllt werden durfte. Diese vermissen Samy und seine Geschwister besonders.

Wenn der volle Koffer mit Süßigkeiten und das erlaufene Geld mit Marianne Banmann auf die Reise nach Thailand gehen, werden die Kita-Kinder diese Reise auf der Landkarte begleiten. Der Aufenthalt in Thailand wird von den Kindern über ein digitales Reisetagebuch verfolgt. Der Höhepunkt der Reise wird ein erneuter Videoanruf sein, aber diesmal werden sie außer ihrem Freund auch ihre Kitaleitung vor der Kamera sehen.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2023
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare