Löschzug rückt am Montagabend zu zwei Einsätzen aus

veröffentlicht

  • 0
- © Symbolbild: Vera Gerstendorf-Welle
Feuerwehr (© Symbolbild: Vera Gerstendorf-Welle)

Lügde. Der Löschzug Lügde ist am Montagabend zu zwei Einsätzen ausgerückt. Im Hermannstal brannte ein Waldstück und in der Mittleren Straße musste eine Tür aufgebrochen werden.

Gegen 19.14 Uhr wurde die Feuerwehr wegen eines Kleinbrandes im Hermannstal alarmiert. Nach der Erkundung der Einsatzstelle stellte sich laut Pressemitteilung heraus, dass aus ungeklärter Ursache ein Feuer im Unterholz eines Waldstückes ausgebrochen war. Die Einsatzkräfte löschten das Feuer und kontrollierten den betroffenen Bereich sowie die Umgebung auf Glutnester.

Um 23:11 Uhr wurde der Löschzug Lügde zu einer Türöffnung in die Mittlere Straße gerufen. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr verschafften sich einen Zugang zum Gebäude. Im Anschluss wurde eine Notfallpatientin dem Rettungsdienst zur weiteren Betreuung übergeben.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2019
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!