Waldbrand beschäftigt Lügder Feuerwehr

veröffentlicht

  • 0
Durch das schnelle Eingreifen der Einsatzkräfte konnte eine Ausbreitung der Flammen verhindert werden. - © Feuerwehr Lügde
Durch das schnelle Eingreifen der Einsatzkräfte konnte eine Ausbreitung der Flammen verhindert werden. (© Feuerwehr Lügde)

Lügde. Ein Flächenbrand in einem Waldstück zwischen Falkenhagen und Rischenau beschäftigte die Feuerwehr Lügde am Dienstagnachmittag. Durch das schnelle Eingreifen der Einsatzkräfte mit 3 C-Rohren konnte eine Ausbreitung der Fläche von 6 mal 6 Metern verhindert werden, teilt die Feuerwehr Lügde in einer Pressemitteilung mit.

Nachdem das Feuer abgelöscht war, sei mittels Wärmebildkamera der Bereich umfassend kontrolliert worden um Glutnester ausfindig zu machen. Anschließend
wurde die Brandstelle mit einem Wasser-Schaum-Gemisch nochmals benetzt.

Während des Einsatzes wurde ein Pendelverkehr mit den Wasserführenden Fahrzeugen eingerichtet. Neben der Feuerwehr war auch die Polizei an der Einsatzstelle tätig.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2020
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!