Unstimmigkeiten bei Lügde-Ermittlungen

Janet König

  • 0
Ermittler durchsuchen im März 2019 den Tatort. Immer wieder hatte es neue Durchsuchungen gegeben.  - © Archivfoto: Bernhard Preuss
Ermittler durchsuchen im März 2019 den Tatort. Immer wieder hatte es neue Durchsuchungen gegeben.  (© Archivfoto: Bernhard Preuss)

Der U-Ausschuss zum Fall Lügde hat einen langjährigen Polizeibeamten vernommen. Unter seiner Aufsicht waren nach LZ-Informationen in weiteren Fällen Beweismittel abhanden gekommen.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2021
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.