"Sonntags im Park 2021" startet im August

veröffentlicht

  • 0
Simon Horn alias "herrH" will mit seinen Songs zum Mitmachen animieren. - © Stadt Lügde
Simon Horn alias "herrH" will mit seinen Songs zum Mitmachen animieren. (© Stadt Lügde)

Lügde. Im Emmerauenpark wird im August ganz schön was los sein: Die beliebte Veranstaltungsreihe „Sonntags im Park“ mit verschiedenen Künstlern und buntem Kinderprogramm geht in diesem Jahr in die nächste Runde. Den Startschuss macht am 1. August der Liedermacher „Nilsen“. Zwei weitere Konzerte folgen. Beginn ist jeweils um 15.30 Uhr.

„Die Veranstaltungsreihe hat sich mittlerweile zu einem etablierten Angebot entwickelt und lockt jährlich viele junge Familien in den Emmerauenpark. An ausgewählten Sonntagen im Jahr treten dann verschiedene Künstler auf der fest installierten Bühne mit ihrem bunten Kinderprogramm auf“, schreiben die Veranstalter in einer Pressemitteilung. Mithilfe der zahlreichen Sponsoren aus Bad Pyrmont und Lügde können die Veranstaltungen für die Besucher und Besucherinnen kostenlos angeboten werden.

Tobias Diesner verzaubert mit seinen Ballon-Künsten. - © Stadt Lügde
Tobias Diesner verzaubert mit seinen Ballon-Künsten. (© Stadt Lügde)

Kinderliedermacher mit elektronischen Beats

Den Auftakt macht am 1. August der Kinderliederschreiber Nils Mechlinski alias „Nilsen“. Mit seinen Liedern wie zum Beispiel „Sommerferien“ oder „Weg mit Plastik“ übermittelt der Sänger zugleich kindgerecht und bewegend lebensreale und wichtige Themen, heißt es. Verpackt in elektronische Beats und einprägsame Melodien, sorgt der fröhliche Liedermacher für jede Menge Spaß und gute Laune, versprechen die Organisatoren.

Zwei Wochen später, am 15. August, beansprucht Simon Horn alias „HerrH“ die Bühne für sich. Der selbst ernannte „Familiensoundtrack auf zwei Beinen“ war in den vergangenen Jahren schon mehrmals zu Besuch und hat mittlerweile auch in Lügde ein etabliertes Publikum gewinnen können. Mit seinen Liedern animiert er die Kinder zum Mitsingen und sorgt mit der Mischung aus Elektro, Pop, Rock, Funk und HipHop für gute Stimmung.

Show mit Ballons

Den Abschluss bildet am 12. September der Ballon-Künstler Tobi van Deisner. „Der Europameister und Weltrekordhalter ist bereits viel herumgereist und zählt zu den besten Ballon-Künstlern Europas“, heißt es. Im Gepäck hat er Luftballons, seine Pumpe und ein Laubgebläse mit deren Hilfe er die Kleinen und Großen auf eine witzige und schräge Reise durch die Welt der Zauberkunst mitnimmt.

„Wir freuen uns, dass wir den Kindern die etablierte Veranstaltungsreihe ‚Sonntags im Park‘ in diesem Jahr bieten können. Die Umsetzung dieser Veranstaltung setzt ein positives Zeichen in Zeiten der Pandemie“, sagt Theresa Gördes von Lügde Marketing. Die Gäste werden darauf hingewiesen, dass sie aufgrund der aktuellen Regelungen am Veranstaltungstag das jeweilige Anmeldeformular ausgefüllt und am Eingang beim Ordnungspersonal abgeben müssen.

Die Organisatoren werden vor Ort die Sitzplätze am Veranstaltungstag nach Kapazität vergeben. Außerdem ist für Gäste ab 6 Jahren das Tragen einer Alltagsmaske auf dem gesamten Gelände verpflichtend. Diese darf ausschließlich am Sitzplatz abgenommen werden.

Weitere Informationen, das Kontaktformular und die Termine sind im Internet auf www.luegde.de zu finden.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2021
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare