Lügde plant buntes Ferienprogramm - noch Unterstützer gesucht

Jana Beckmann

  • 0
In den Sommerferien soll es wieder allerlei Angebote für Kinder geben. - © Stadt Lügde
In den Sommerferien soll es wieder allerlei Angebote für Kinder geben. (© Stadt Lügde)

Lügde. Die Sommerferien stehen bevor. In Zusammenarbeit mit Lügde Marketing e.V. organisiert die Stadt Lügde wieder ein Ferienprogramm für Kinder zwischen 4 und 16 Jahren. „In den letzten Jahren haben die Kinder und Jugendlichen die einschneidenden Veränderungen rundum die Corona-Pandemie stark zu spüren bekommen. Wir sind froh, dass bereits im letzten Jahr trotz Einschränkungen ein buntes Programm den Kindern Unbeschwertheit und Freude gebracht hat“, erklärt Torben Blome, Bürgermeister der Osterräderstadt, in einer Pressemitteilung.

Das Engagement der Lügder Vereine und Unternehmen sei bemerkenswert gewesen. Neben einem Segeltag, Besuchen bei der Storchenstation Elbrinxen und im Bad Pyrmonter Tierpark über Kegeln und Flohmärkte bis hin zu Bastelworkshops wurde vieles angeboten. Auch die Polizei öffnete ihre Türen.

Weitere Aktionen und Mitstreiter willkommen

Die ersten Planungen für dieses Jahr laufen bereits. Stadt und Marketingverein hoffen wieder auf zahlreiche Unterstützer und Teilnehmer. Vereine, Einzelpersonen und Unternehmen, die eine Aktion für Kinder und Jugendliche anbieten möchten, können sich bis zum 30. Mai bei der Stadt Lügde anmelden. Auch finanzielle Unterstützung durch Sponsoren ist erwünscht.

Nähere Informationen und zur Anmeldun bei Philine Bottke oder Carolin Nasse, Tel. (05281) 770815 oder 770870.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare