Als die Germanen wiederkehrten

Horst Biere

  • 0
Einmarsch der „germanischen“ Schauspieler bei der Eröffnung des ersten Freilichtmuseums im Jahre 1936. Das Heldenepos „Oerl-Bark“ wurde im neuen Museumsbauernhof aufgeführt. Repros: Horst Biere / Quelle: Archiv AFM - © Repro: Horst Biere / Quelle: Archiv AFM
Einmarsch der „germanischen“ Schauspieler bei der Eröffnung des ersten Freilichtmuseums im Jahre 1936. Das Heldenepos „Oerl-Bark“ wurde im neuen Museumsbauernhof aufgeführt. Repros: Horst Biere / Quelle: Archiv AFM (© Repro: Horst Biere / Quelle: Archiv AFM)

Das Archäologische Freilichtmuseum hatte bereits zwei Vorgänger. Das zweite Museumsgehöft von 1961 war immer noch stark braun gefärbt. Im Februar 1974 ging es in Flammen auf.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.