In der Pandemie bleiben in Schwalenberg die meisten Modellflieger am Boden

Freya Köhring

  • 0
Dirk Vogel, 1. Vorsitzender des Modellflugclub Burgschwalbe, mit einem einfachen Elektromodell auf der Startbahn des Flugplatzes in Schwalenberg. - © Freya Köhring
Dirk Vogel, 1. Vorsitzender des Modellflugclub Burgschwalbe, mit einem einfachen Elektromodell auf der Startbahn des Flugplatzes in Schwalenberg. (© Freya Köhring)

Die Saison hat für die Mitglieder des Modellflugclubs „Burgschwalbe“ bereits begonnen. Wegen Corona heben weniger Modelle ab – nur zwei Piloten dürfen gleichzeitig auf dem Platz sein.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2021
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.