Eingeklemmter Lkw-Fahrer im Siekholzer Wald befreit

Anja Imig

  • 0
Schwierige Rettung: Der Fahrer war im Fahrerhaus eingeklemmt. - © Feuerwehr Schieder-Schwalenberg
Schwierige Rettung: Der Fahrer war im Fahrerhaus eingeklemmt. (© Feuerwehr Schieder-Schwalenberg)

Schieder-Schwalenberg/Siekholz. Zu einem umgekippten Lastwagen, in dessen Fahrerhaus ein Mensch eingeklemmt war, wurde die Feuerwehr Schieder-Schwalenberg am Montagmorgen gegen 8.30 Uhr in den Ortsteil Siekholz gerufen.

Die Suche gestaltete sich nach Angaben von Wehrleiter Mike Mundhenke zunächst sehr schwierig, weil sich der Unfall im Wald oberhalb von Siekholz ereignet hatte. Die ersten Einsatzkräfte fanden den Fahrer eingeschlossen aber ansprechbar im Fahrerhaus vor.

Das Fahrzeug lag auf der abschüssigen Straße auf der Seite. Genauer: "Das Fahrerhaus lag auf der Straße und der Anhänger samt Ladung am Abhang. Nach dem Heraustrennen der Frontscheibe konnte der schwerverletzte Fahrer geborgen und dem Rettungsdienst übergeben werden, der ihn ins Klinikum brachte", schildert die Feuerwehr, die mit 24 Kräften im Einsatz war.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare