Besondere App soll helfen: So werben Blutspendedienste in OWL um Neuspender

Die Spendenbereitschaft in der Bevölkerung sinkt, während der Bedarf an Blut steigt. Um diesen Trend umzukehren, lassen sich die Versorger immer mehr einfallen.

Carolin Nieder-Entgelmeier

  • 0
Bereits 1.500 Spender des Uni-Blutspendedienstes OWL nutzen die App „Statusplus Blutspende“. Die App weist Nutzer auf den nächstmöglichen Blutspende-Termin hin. - © Carolin Nieder-Entgelmeier
Bereits 1.500 Spender des Uni-Blutspendedienstes OWL nutzen die App „Statusplus Blutspende“. Die App weist Nutzer auf den nächstmöglichen Blutspende-Termin hin. (© Carolin Nieder-Entgelmeier)

Die Spendenbereitschaft in der Bevölkerung sinkt, während der Bedarf an Blut steigt. Um diesen Trend umzukehren, lassen sich die Versorger immer mehr einfallen.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2023
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.