Volltreffer Folge 37: Der große Umbruch bei der HSG Blomberg-Lippe

Dietmar Welle

  • 0

Blomberg. Das hört sich an wie ein Horrorszenario: Frauenhandball-Bundesligist HSG Blomberg-Lippe verliert im Sommer sieben Spielerinnen aus den unterschiedlichsten Gründen: Anna Monz-Kühn, Silje Brons Petersen, Tessa van Zijl, Celine Michielsen, Kira Schnack, Munia Smits und Merle Heidergott.

Dem gegenüber stehen bisher zwei Neuzugänge: Myrthe Schoenaker und Lisa Bormann-Rajes. Zudem ist die Zukunft von Trainer Steffen Birkner noch nicht gesichert. Im „Volltreffer"-Video nimmt HSG-Manager Torben Kietsch Stellung zur aktuellen Situation.

Das Sportprogramm am Wochenende

Bogenschießen

Schützengesellschaft Bad Salzuflen: Vierter Spieltag der Liga-Saison 2019/2020 in der Westfalen-, Verbandsober- und Verbandsliga mit dem Aufstiegskampf der Bogenschützen der SG Bad Salzuflen am Samstag ab 8 Uhr in der Sporthalle des Schulzentrums Lohfeld. Beginn des ersten Matches um 9 Uhr.

Handball-Bezirksliga

TSV Hillentrup – HSG Altenbeken/Buke II Sa. 18.45 Uhr, HL Lemgo III – TuS Müssen-Billinghausen Sa. 20.00 Uhr, SG Detmold II – TSV Bösingfeld So. 16.00 Uhr, TG Lage – TSV Oerlinghausen So. 16.30 Uhr, HSG Augustd./Hövelhaof – TuS Sennelager So. 17.30 Uhr, SG Detmold – HC Steinheim So. 18.00 Uhr, VfL Schlangen – HSG Blomberg-Lippe So. 18.00 Uhr.

Handball-Jugend-Bundesliga

Die HSG Blomberg-Lippe erwartet am Sonntag um 16 Uhr an der Ulmenallee den Buxtehuder SV.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2020
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!