Falscher Alarm im Supermarkt

Kirsten Fuhrmann

  • 0
- © Pixabay
Feuerwehr (© Pixabay)

Augustdorf. Ein Anrufer hat am Sonntag einen Brand im Supermarkt an der Rosenstraße gemeldet. Als die Einsatzkräfte eintrafen, konnte kein Feuer festgestellt werden.

Gegen 23.40 Uhr wurde die Feuerwehr Augustdorf unter dem Stichwort „Brand im Supermarkt" alarmiert. Ein Anrufer hatte laut Pressemitteilung aus dem Laden, der derzeit renoviert wird, Feuerschein gemeldet. Da von einem größeren Brand ausgegangen werden musste, ertönten sogar die Sirenen im Gemeindegebiet. Vor Ort gab es allerdings Entwarnung.

„Bei Eintreffen der Einsatzkräfte konnte zunächst kein Feuerschein oder Brand in den Verkaufsräumen festgestellt werden", heißt es. „Auch nach einer ausgiebigen Erkundung des gesamten Gebäudekomplexes und der Umgebung konnte kein Feuer vorgefunden werden." Der Vorfall wurde der Polizei übergeben, die Wehr rückte mit vier Fahrzeugen und 31 Einsatzkräften wieder ab.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2020
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!