Stadt verstärkt Ordnungsdienst für Corona-Kontrollen

Thomas Reineke

  • 0
Der einzige öffentlich zugängliche Eingang ins Rathaus an der Rudolph-Brandes-Allee: Die Pfeile auf dem Boden weisen direkt zu dem kleinen Empfangstisch mit Spuckschutz im Hintergrund, an dem ein Mitarbeiter einer privaten Sicherheitsfirma jeden Besucher begrüßt und nach seinem Termin fragt. - © Thomas Reineke
Der einzige öffentlich zugängliche Eingang ins Rathaus an der Rudolph-Brandes-Allee: Die Pfeile auf dem Boden weisen direkt zu dem kleinen Empfangstisch mit Spuckschutz im Hintergrund, an dem ein Mitarbeiter einer privaten Sicherheitsfirma jeden Besucher begrüßt und nach seinem Termin fragt. (© Thomas Reineke)

Für knapp 200 Verstöße seit dem Beginn der Pandemie hat die Stadt bisher gut 37.000 Euro an Bußgeldern verhängt.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2020
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!