Dieses jüdische Denkmal soll erhalten bleiben

Thomas Reineke

  • 0
Die Inschrift des Torbogens am "Priesterhaus" ist in Deutsch und Hebräisch (unten) abgefasst. - © Stadtarchiv Bad Salzuflen
Die Inschrift des Torbogens am "Priesterhaus" ist in Deutsch und Hebräisch (unten) abgefasst. (© Stadtarchiv Bad Salzuflen)

Das Haus Schloßstraße 19 a hat eine bewegte Geschichte hinter sich. Allerdings steht es seit Jahren leer und droht zu verfallen. Die Politik in Schötmar will das nicht hinnehmen. Sie richtet eine eindringliche Empfehlung an den Stadtrat.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2023
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.