Neuer Einsatzleitwagen für die Feuerwehr Barntrup

veröffentlicht

  • 0
Das neue Fahrzeug der Feuerwehr Barntrup. - © Tim Freitag
Das neue Fahrzeug der Feuerwehr Barntrup. (© Tim Freitag)

Barntrup. Mit Pauken und Trompeten wurde am Donnerstagabend der neue Einsatzleitwagen (ELW) der Feuerwehr Barntrup auf dem Gelände im Kälbertal empfangen.

„Eigentlich sind solche Ankünfte von neuen Fahrzeugen immer eine große Feierlichkeit sein. Aufgrund der aktuellen Lage sind nur ein ganz kleiner Kreis von Kameraden hier und auch die müssen sich an den Abstand und die Maskenpflicht halten", erklärt Jörg Mengedoht, Pressesprecher der Feuerwehr Barntrup.

Kurz bevor das Fahrzeug in die Zielstraße einbog, stellten sich zehn Kameraden in Spalier für den neuen „Barntrup 1-ELW1-1". Mit einem Martinshornkonzert gaben auch die eingesessenen Fahrzeuge ein kräftiges Hallo von sich. „Ich bin schon echt stolz auf dieses mehr als schicke Fahrzeug", sagte der stellvertretende Wehrführer Ian Thomi.

„Der neue ELW ersetzt unseren über 20 Jahre alten ELW. Dieser war im Grunde nur ein Bulli mit Schreibtisch", führte Mengedoht weiter aus. Der neue ELW ist von der Firma GSF im niedersächsischen Twist ausgebaut worden. Die Ausstattung ist auf dem neusten Technischen Stand. Ein 190PS V6 Dieselmotor bringt das knapp 4,5 Tonnen schwere Gefährt stets zügig voran.

Mehrere Arbeitsplätze im Inneren des Fahrzeuges stehen voll ausgestattet mit Telefon, Funkgerät und Computer bei Einsätzen zur Verfügung. Besonders sind die grüne und rote Leuchte auf dem Heckblaulicht. Diese Kennzeichnen bei grünem Licht die Überwachung der Atemschutzgeräte und bei rotem Licht die Einsatzleitung.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2020
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!