Während des Kalten Krieges zogen viele Niederländer nach Blomberg

Michaela Weisse

  • 0
Christian Veenstra zeigt die Tafel und den Dummy einer Flugabewehrrakte, die an die Stationierung der Niederländer erinnert. Die Rakete steht im heutigen Gewerbegebiet "Nederlandpark". Damals war es der Standort der Kaserne. - © Michaela Weiße
Christian Veenstra zeigt die Tafel und den Dummy einer Flugabewehrrakte, die an die Stationierung der Niederländer erinnert. Die Rakete steht im heutigen Gewerbegebiet "Nederlandpark". Damals war es der Standort der Kaserne. (© Michaela Weiße)

Während des Kalten Krieges wurde eine niederländische Einheit in Blomberg stationiert. Viele haben hier eine neue Heimat gefunden und leben bis heute in der Nelkenstadt.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.