Polizeiaufruf: In Blomberg gefundene Leiche identifiziert

Janet König

  • 0
Ermittler Mitte Dezember am Fundort. - © Silke Buhrmester
Ermittler Mitte Dezember am Fundort. (© Silke Buhrmester)

Blomberg. Die Ermittler sind im Fall um den am 13. Dezember an der Kreisstraße 61 in Blomberg aufgefundenen Toten einen großen Schritt weiterkommen. Der bislang unbekannte Mann ist nach einem Hinweis einer anderen Polizeibehörde identifiziert worden, teilen Detmolder Staatsanwaltschaft und Bielefelder Polizei in einer gemeinsamen Pressemitteilung mit.

Aus ermittlungstaktischen Gründen können die Beamten zum jetzigen Zeitpunkt nur mitteilen, dass es sich um einen 42-jährigen Mann handelt, der im Ausland ansässig war. Die Polizei ist nun erneut auf Hinweise aus der Bevölkerung angewiesen, heißt es.

Ermittler suchen Zeugen

Durch die Ermittlungen zur Identität des Toten konnten die Kriminalbeamten Verbindungen des Opfers nach Niedersachsen ausfindig machen, weshalb am 19. Januar Durchsuchungen an mehreren Objekten in Hameln sowie in der Nähe von Hannover durchgeführt wurden. Die Ermittlungsbehörden suchen nun Zeugen, die Angaben zum Aufenthaltsort des Opfers vor dem 13. Dezember 2020 machen können und den Mann möglicherweise sogar gesehen haben. Dazu hat die Polizei ein weiteres Foto des Opfers veröffentlicht.

Die Polizei bittet um Hinweise. - © Janet König
Die Polizei bittet um Hinweise. (© Janet König)

Da die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Detmold und der beim Polizeipräsidium Bielefeld angesiedelten Mordkommission zu dem noch nicht bekannten Täter andauern, sei es nicht möglich, weitere Angaben zu deren Umfang und Verlauf sowie zu etwaigen Hintergründen zu machen. Bislang gibt es keinen dringenden Tatverdacht gegen eine bestimmte Person, heißt es.

Hinweise nimmt die Mordkommission "Turm" unter 0521-545-0 oder die Kriminalpolizei in Lippe unter 05231-6090 entgegen.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2021
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare