Wild plündert Friedhof in Donop - Kritik an Heckenrodung

Astrid Sewing

  • 1
Ab durch die Hecke ist vorbei. Die natürliche Einfriedung wurde – sehr zum Ärger einiger Bürger – entfernt. Im Frühjahr des kommenden Jahres soll eine neue gepflanzt werden. Mit ihr soll Wild vom Friedhof ferngehalten werden. - © Michaela Weiße
Ab durch die Hecke ist vorbei. Die natürliche Einfriedung wurde – sehr zum Ärger einiger Bürger – entfernt. Im Frühjahr des kommenden Jahres soll eine neue gepflanzt werden. Mit ihr soll Wild vom Friedhof ferngehalten werden. (© Michaela Weiße)

Die Stadt Blomberg reagiert auf Kritik und plant eine neue Einfriedung. Zuvor hatte sie die Hainbuchenhecke gerodet und damit einigen Unmut ausgelöst.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2021
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.