Erster Schritt zum neuen Kreativcampus der TH OWL in Detmold

Jana Beckmann

  • 0
Stefan Witte (Vize-Präsident TH OWL), Dr. Dieter Herr (Ministerium für Kultur und Wissenschaft), Landrat Dr. Axel Lehmann, Marc Wieneke und Tim Schneider (Bauunternehmen Eggersmann), Nicole Soltwedel (Kanzlerin TH OWL), Thomas Lammering und Bürgermeister Rainer Heller (Stadt Detmold), Prof. Jürgen Krahl (Präsident TH OWL) und Guido Falkemeier (Dekan Medienproduktion) (von links) beim symbolischen ersten Spatenstich. - © Jana Beckmann
Stefan Witte (Vize-Präsident TH OWL), Dr. Dieter Herr (Ministerium für Kultur und Wissenschaft), Landrat Dr. Axel Lehmann, Marc Wieneke und Tim Schneider (Bauunternehmen Eggersmann), Nicole Soltwedel (Kanzlerin TH OWL), Thomas Lammering und Bürgermeister Rainer Heller (Stadt Detmold), Prof. Jürgen Krahl (Präsident TH OWL) und Guido Falkemeier (Dekan Medienproduktion) (von links) beim symbolischen ersten Spatenstich. (© Jana Beckmann)

Die Medienproduktion der Technischen Hochschule OWL erhält für 16 Millionen Euro einen Standort an der Bielefelder Straße. Weitere Gebäude sind geplant.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2020
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!