Stadt Detmold setzt ab sofort „Blitzanhänger" ein

Lorraine Brinkmann

  • 4
Mit den neuen „Blitzanhängern" will die Stadt vorwiegend den fließenden Verkehr während der Nacht überwachen. - © Stadt Detmold
Mit den neuen „Blitzanhängern" will die Stadt vorwiegend den fließenden Verkehr während der Nacht überwachen. (© Stadt Detmold)

Detmold. Ab sofort überwacht zusätzlich zur bisherigen Verkehrsüberwachung ein sogenannter „Blitzanhänger" die Geschwindkeit im Detmolder Statdgebiet. Das gibt die Stadt in einer Pressemitteilung bekannt.

Der Anhänger ermöglicht es, den fließenden Verkehr nicht nur am Tag, sondern auch in der Nacht zu überwachen und das in beide Fahrtrichtungen. Verdeckte Geschwindigkeitsmessungen hatten ergeben, dass gerade während der Nachtzeit massive Geschwindigkeitsübertretungen zu verzeichnen sind.

Der Einsatz der Anlage verläuft laut Stadt zunächst im Rahmen einer dreimonatigen Erprobung. Während dieses Zeitraums wird entschieden, ob eine Messeinrichtung in Detmold zum festen Bestandteil wird. Mit der neuen Technik soll künftig eine noch bessere Kontrolle des fließenden Verkehrs stattfinden. Die Stadt erhofft sich damit eine bessere Akzeptanz der Geschwindigkeitsregelungen und somit eine Erhöhung der Verkehrssicherheit herzustellen.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2020
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

4 Kommentare
4 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!