Stadt möchte das Freibad Schwarzenbrink für 8,6 Millionen Euro umbauen

Sven Koch

  • 0
8,6 Millionen Euro würde der Komplettumbau des Freibads Schwarzenbrink kosten. Die Stadt willd as Projekt angehen - und wenn es eine Förderzusage gibt, stehen die Chancen für die Umsetzung gut. - © Sven Koch
8,6 Millionen Euro würde der Komplettumbau des Freibads Schwarzenbrink kosten. Die Stadt willd as Projekt angehen - und wenn es eine Förderzusage gibt, stehen die Chancen für die Umsetzung gut. (© Sven Koch)

Die Freibäder in Detmold haben einen hohen Investitionsstau von fast einer Million Euro nur für das Allernötigste. Gutachter sagen: Technische Sanierungen wären unwirtschaftlich, Neubauten sinnvoller. Deswegen bemüht sich die Stadt nun um einen großen Batzen Fördergeld, um zunächst das Freibad im größten Ortsteil Heidenoldendorf auf den Stand der Dinge zu bringen. Mittelfristig sollen aber alle Bäder nicht nur saniert, sondern auch attraktiver werden. Deswegen wird nun ein Konzept für die gesamte Freibadlandschaft erstellt.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.