Neue Rutschen, neue Becken und Co.: Das sind die Pläne für das Freibad Schwarzenbrink

Sven Koch

  • 0
8,6 Millionen Euro würde der Komplettumbau des Freibads Schwarzenbrink kosten. Die Stadt willd as Projekt angehen - und wenn es eine Förderzusage gibt, stehen die Chancen für die Umsetzung gut. - © Sven Koch
8,6 Millionen Euro würde der Komplettumbau des Freibads Schwarzenbrink kosten. Die Stadt willd as Projekt angehen - und wenn es eine Förderzusage gibt, stehen die Chancen für die Umsetzung gut. (© Sven Koch)

Eine Machbarkeitsstudie zeigt auf, wie sich das Freibad in Heidenoldendorf künftig präsentieren könnte. Voraussetzung ist aber, dass die Stadt Fördergelder des Bundes für das Projekt bekommt, das mit mindestens 8,6 Millionen Euro zu Buche schlagen dürfte. Bei allen vier Freibädern in Detmold ist klar: Technisch sanieren wäre unwirtschaftlicher als neu zu bauen.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2023
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.