Auto bleibt in Dörentrup auf der Seite liegen

veröffentlicht

  • 0
Unfall Dörentrup - © Feuerwehr Dörentrup
Unfall Dörentrup (© Feuerwehr Dörentrup)

Dörentrup.Auf der Lemgoer Straße (B66) in Höhe der Sand- und Tonwerke hat am Sonntag gegen 6.30 Uhr ein Fahrer die Kontrolle über seinen Pkw verloren. Wie die Feuerwehr Dörentrup berichtet, kollidierte das Fahrzeug zunächst aus noch nicht geklärter Ursache mit dem rechten Bordstein, schleuderte dann gegen einen Baum am Straßenrand, um anschließend auf der Seite liegen zu bleiben.

Polizei, Feuerwehr und Rettungskräfte wurden alarmiert. Der Fahrer konnte aus dem Fahrzeug geborgen werden und kam ins Krankenhaus. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab und stellte den Brandschutz sicher. Da der Baum aufgrund des Aufpralls nicht mehr standfest schien, wurde er auf Weisung der Polizei gefällt.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2021
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare