Sprayer schlagen zum zweiten Mal im Bösingfelder „Bunten Tunnel“ zu

Jens Rademacher

  • 1
Mit Farbe sind Bilder im „Bunten Tunnel" besprüht worden. Manche sind nicht mehr zu retten, beklagen (von links) Nadine Reineke und Hubertus Fricke von der Gemeinde Extertal, Heinrich Schäfer und Fred Piechnik vom Heimat- und Verkehrsverein Bösingfeld und Künstlerin Edith Hausstätter. - © Jens Rademacher
Mit Farbe sind Bilder im „Bunten Tunnel" besprüht worden. Manche sind nicht mehr zu retten, beklagen (von links) Nadine Reineke und Hubertus Fricke von der Gemeinde Extertal, Heinrich Schäfer und Fred Piechnik vom Heimat- und Verkehrsverein Bösingfeld und Künstlerin Edith Hausstätter. (© Jens Rademacher)

Auch an der Sekundarschule in Bösingfeld und am Rewe-Markt wird gesprüht. Einige Bilder der Tunnel-Kunst sind jetzt zerstört.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2020
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

1 Kommentar
1 Kommentar

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!