Landeseisenbahn Lippe: Ein Stellwerk für Kultur und Austausch

Carolin Brokmann-Förster

  • 0
So wie in dieser Visualisierung gezeigt, könnte das Kulturstellwerk Nordlippe auf dem Gelände an der Bahnmeisterei Farmbeck aussehen – mit Musik, Containern als Büro, WC sowie dem Europawaggon als Ort für kleinere Veranstaltungen auch auf der Strecke, der die Menschen und die Kulturorte zusammenbringt. - © Büro für Soziale Architektur/Albers-Architekten
So wie in dieser Visualisierung gezeigt, könnte das Kulturstellwerk Nordlippe auf dem Gelände an der Bahnmeisterei Farmbeck aussehen – mit Musik, Containern als Büro, WC sowie dem Europawaggon als Ort für kleinere Veranstaltungen auch auf der Strecke, der die Menschen und die Kulturorte zusammenbringt. (© Büro für Soziale Architektur/Albers-Architekten)

Die Landeseisenbahn Lippe erhält 450.000 Euro Förderung von der Landeregierung. Damit wollen die Aktiven Veranstaltungen zu den Menschen bringen – und umgekehrt. Zudem soll die Bahnmeisterei Farmbeck ausgebaut werden.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2020
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!