Interview: Extertals Bürgermeister will Grenzen auch mal verschieben

Jens Rademacher

  • 0
Als Unternehmer auf dem Bürgermeister-Sessel freut sich Frank Meier nach 100 Tagen im Amt über die Unterstützung der Mitarbeiter im Rathaus. - © dajana marlen fotografie
Als Unternehmer auf dem Bürgermeister-Sessel freut sich Frank Meier nach 100 Tagen im Amt über die Unterstützung der Mitarbeiter im Rathaus. (© dajana marlen fotografie)

Frank Meier spricht über seine Erfahrungen als Unternehmer an der Verwaltungsspitze, 50 neue Arbeitsplätze und über den Verkauf der Pestalozzischule.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2021
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.