Mögliche Brandstiftung in Mehrfamilienhaus: Polizei sucht Zeugen

Anja Imig

  • 0
Die Polizei sucht Zeugen für eine mögliche Brandstiftung in Schönhagen. - © Symbolbild Pixabay
Die Polizei sucht Zeugen für eine mögliche Brandstiftung in Schönhagen. (© Symbolbild Pixabay)

Extertal-Schönhagen. In einem Mehrfamilienhaus in der Straße "Twelen" im Extertaler Ortsteil Schönhagen hat es Sonntagnacht gebrannt. "Eine Bewohnerin im Erdgeschoss wurde gegen 3 Uhr durch einen lauten Knall geweckt und bemerkte Flammen an einem Blumenkasten sowie einem Fensterrahmen", schildert die Polizei.

Das Feuer habe die Außenfassade des Hauses und Wände im Inneren der Wohnung beschädigt. Mit Hilfe von Nachbarn sei es der Frau gelungen, den Brand selbst zu löschen. Verletzt worden sei niemand. Eine genaue Schadenshöhe stehe noch nicht fest, heißt es weiter.

Erste Hinweise der Kriminalpolizei deuten auf Brandstiftung hin, die Ermittlungen dauern an. Das Kriminalkommissariat 1 bittet Zeugen, die etwas Verdächtiges beobachtet haben, sich unter Tel. (05231) 6090 zu melden.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare