Nachhaltiges Forsten im Eichenwald

Tanja Andersen

  • 0
Eine Wissenschaft für sich: Was für den Laien wie Kahlschlag aussieht, hat System. Günter Harmel erklärt das Prinzip der Neuanlage von Eichenwäldern im Beller Forst.  - © Tanja Andersen
Eine Wissenschaft für sich: Was für den Laien wie Kahlschlag aussieht, hat System. Günter Harmel erklärt das Prinzip der Neuanlage von Eichenwäldern im Beller Forst.  (© Tanja Andersen)

Im Beller Wald fühlen sich Tiere wohl. Die dortigen Eichenbäume bieten optimalen Lebensraum für Spechte, Milane und Schwarzstörche.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2019
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!