U-Haft nach Raubüberfall auf Fahrradfahrer

veröffentlicht

  • 2
Ein Einsatzwagen der Polizei. - © Symbolbild: Pixabay
Ein Einsatzwagen der Polizei. (© Symbolbild: Pixabay)

Horn-Bad Meinberg. Zwei Männer haben am Dienstagabend einen Radfahrer auf der Valhauser Straße überfallen und ihn beraubt. Ein Tatverdächtiger sitzt nun in Untersuchungshaft.

Der 29-jährige Radler fuhr gegen 23.10 Uhr die Straße entlang, als er auf zwei Männer traf, die ihn ansprachen. Nach kurzem Gespräch wollte er weiterfahren, doch die beiden Männer schlugen plötzlich auf ihn ein. Sie entrissen ihm eine Einkaufstüte. Der 29-Jährige lief davon, konnte jedoch sehen, in welche Richtung die Täter sich entfernten. Er wählte den polizeilichen Notruf.

Polizeibeamte konnten kurz darauf zwei Tatverdächtige, einen 25-Jährigen und einen 29-Jährigen aus Horn-Bad Meinberg, in einem Hotel stellen, die geraubte Einkaufstüte wurde sichergestellt. Der 25-jährige Tatverdächtige wurde erst wenige Tage vor der Tat aus einer Haftstrafe entlassen. Er wurde wegen des dringenden Tatverdachts des Raubes am Mittwoch dem Haftrichter vorgeführt, der die Untersuchungshaft verhängte. Die weiteren Ermittlungen laufen.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2021
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare