Yoga für Frieden und Verständigung

veröffentlicht

  • 0
Der europäische Yogakongress kommt nach Horn-Bad Meinberg - © Yoga Vidya
Der europäische Yogakongress kommt nach Horn-Bad Meinberg (© Yoga Vidya)

Horn-Bad Meinberg. Unter dem Motto "Shaping the Future With Yoga" treffen sich Yoga-Lehrende aus ganz Europa im Seminarzentrum Yoga Vidya in Bad Meinberg, um auszuloten, in wie weit Yoga zur weltweiten Völkerverständigung beitragen kann. Veranstaltet wird der Kongress vom 18. bis 20. November von der European Yoga Federation und United Consciousness in Kooperation mit Yoga Vidya und der École du Nidrâ.

Besprochen wird laut einer Pressemitteilung des Bad Meinberger Yoga-Hauses, wie innere und weltweite Konfliktthemen, die unser zukünftiges Leben bestimmen werden, mit den yogischen Disziplinen in Richtung Frieden, Integration und Verständigung gelenkt werden können. "Vielfalt zu respektieren, statt sie zu fürchten und sie als treibende Kraft für die Entwicklung zu nutzen, erscheint als maßgeblicher Faktor für die Gestaltung unserer Zukunft", heißt es weiter.

Die Hauptreferierenden Amadio Bianchi, Anna Galovicova, Emy Blesio, Jadaranko Miklec, Swamy Tureyananda Saravanan Vijyakumar, Vikrant Singh Tomar, Pedro Pastor, André Riehl und Sukadev Bretz repräsentieren die Idee von Einheit in Vielfalt. Die praktischen Yogaeinheiten, Lesungen, Workshops, Kurzreferate, Klang- und Therapie- und Ausbildungsangebote sind besetzt durch weitere führende Yogalehrende. Lehrende lernen, wie grundlegenden Weichen für ein befriedetes Miteinander in ihrem Unterricht gestellt werden können. Yogaübende erhalten neue Impulse für ihre persönliche Praxis.

Anmeldung sind möglich unter Tel. (05234) 870, per E-Mail an rezeption@yoga-vidya.de. Mehr Infos gibt es unter www.yoga-vidya.de/events/yoga-kongress/

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2023
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare