Stiefvater zu Haftstrafe verurteilt: Handy der Tochter legt die grausamen Taten offen

Janet König

  • 2
Der Angeklagte Michael S. mit seinem Verteidiger Johannes Salmen. - © Janet König
Der Angeklagte Michael S. mit seinem Verteidiger Johannes Salmen. (© Janet König)

Es sind unfassbare Abgründe, die sich am Montag vor dem Landgericht auftun. Ein 41-Jähiger aus Bad Salzuflen muss sich wegen schwerem sexuellen Missbrauch an seiner kleinen Stieftochter verantworten.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2020
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

2 Kommentare
2 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!