Am Klinikum Lippe rücken die Bagger an

Astrid Sewing

  • 0
Den symbolischen Spatenstich haben sich (von links) Annegret Roye (Bauaufsicht Stadt Detmold), Uwe Rosemeier (Tiefbauamt Detmold), Dr. Axel Lehmann, Helmut-Volker Schüte und Dr. Johannes Hütte nicht nehmen lassen. Die Gebäude unterhalb auf der linken Seite werden abgerissen. Dann wird auf der gesamten Fläche neu gebaut. - © Astrid Sewing
Den symbolischen Spatenstich haben sich (von links) Annegret Roye (Bauaufsicht Stadt Detmold), Uwe Rosemeier (Tiefbauamt Detmold), Dr. Axel Lehmann, Helmut-Volker Schüte und Dr. Johannes Hütte nicht nehmen lassen. Die Gebäude unterhalb auf der linken Seite werden abgerissen. Dann wird auf der gesamten Fläche neu gebaut. (© Astrid Sewing)

Die Abrissarbeiten für ein Millionenprojekt beginnen. Ein neuer Trakt mit 100 Betten und modernste OP-Säle werden gebaut. Bis zum Sommer 2022 soll alles fertig sein.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2021
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.