Ursula Jacob-Reisinger: Sie schreibt Arbeitnehmerrechte groß

Martin Hostert

  • 0
Im Lieblingscafé in der Lagenser Innenstadt: Ursula Jacob-Reisinger erzählt von ihrer früheren Arbeit bei Karstadt und Hertie, ihrem Werdegang zur Gewerkschaftssekretärin und ihrer Lust am Handwerklichen. - © Martin Hostert
Im Lieblingscafé in der Lagenser Innenstadt: Ursula Jacob-Reisinger erzählt von ihrer früheren Arbeit bei Karstadt und Hertie, ihrem Werdegang zur Gewerkschaftssekretärin und ihrer Lust am Handwerklichen. (© Martin Hostert)

Ursula Jacob-Reisinger (Die Linke) setzt auf ein respektables Ergebnis bei der Landratswahl. Die Gewerkschaftssekretärin vertraut ihrem „guten Gefühl für Gerechtigkeit".


Alle Kandidaten haben wir vor der Wahl ganz persönlich getroffen. Die Homestory gibt's für eingeloggte Plus-Leser.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2020
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!