27 Bushaltestellen demoliert

veröffentlicht

  • 0
- © Symbolbild: Pixabay
Blaulicht (© Symbolbild: Pixabay)

Detmold/Horn-Bad Meinberg. Eine Spur der Verwüstung haben Täter in der Nacht vom Donnerstag, 8. Oktober, auf Freitag, 9. Oktober, durch Horn-Bad Meinberg gezogen. Sie schlugen Scheiben an zwölf Bushaltestellen ein und richteten damit einen Schaden in fünfstelliger Höhe in Horn Bad-Meinberg an.

Ein Tatzusammenhang mit den Sachbeschädigungen auf Detmolder Stadtgebiet in der darauffolgenden Nacht ist nicht auszuschließen. In Detmold wurden 15 Bushaltestellen angegangen, die Schadenshöhe liegt bei über 20.000 Euro

Die Polizei bittet um Hinweise auf die Verursacher, die vermutlich motorisiert unterwegs waren, unter Tel. (05222) 98180.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2020
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!